top of page
Suche

Rolltor Einbau – kurze Montageanleitung zur Montage von Schiebetoren

Aktualisiert: 29. Apr.


Aluminium Schiebetor in Anthrazit


Ein Rolltor bringt im Vergleich zu einem Drehflügeltor viele Vorteile mit sich. Ein Rolltor ist in der Regel wartungsarm, Sie müssen keine regelmäßige Scharnierjustierung vornehmen. Rolltore sind robuster gegenüber Wetter- und Windeinflüssen und somit standfester gegenüber Sturmschäden. Außerdem sind Schiebetore platzsparend, durch den Einsatz eines Rolltores nutzen Sie Ihre komplette Einfahrt. In unserem  übersichtlichen Blogeintrag erfahren Sie mehr über den Rolltor Einbau.


Wie wird ein Rolltor eingebaut?


Diese hier aufgeführte schematische Montageanleitung schildert übersichtlich die wichtigsten Schritte zum Rolltor Einbau. Hierbei ist zu beachten, dass die Montage eines Schiebetores – insbesondere eines Tores mit elektrischem Torantrieb von erfahrenen Monteuren erfolgen sollte. Sind Sie Hobbyhandwerker und möchten lediglich ein manuelles kleines Rolltor für den privaten Gebrauch, ohne elektrischen Antrieb nutzen, ist diese Kurzanleitung ideal für Sie und zeigt die wichtigsten Schritte prägnant auf.


Als erstes erfolgt die Planung.


Planen Sie zuerst die neue Einfahrt. Prüfen Sie vor der Bestellung eines Rolltores, ob ein Gefälle vorhanden ist. Messen Sie die gesamte breite, die für ein Schiebetor zur Verfügung steht. Schiebetore haben in der Regel ein Gegengewicht. Bei einer 3,5 Meter breiten Toreinfahrt, würde ein 3500 mm breites Schiebetor ein Gegengewicht von ca. 1500 mm aufweisen. Somit beträgt die Gesamtbreite inkl. Gegengewicht ca. 5000 mm. Das heißt, dass hier mindestens eine Gesamtbreite von 8000 mm (8,5 m) zur Verfügung stehen müsste, damit das Schiebetor komplett öffnet.


Zaunprojekt - technische Zeichnung von Metallzaun.de

Prüfen Sie auch die Öffnungsachse des Schiebetors – hier sollten Abstände zu eventuellen Gartentüren, Briefkästen, Pflanzen oder sonstigen Gegenständen von Beginn an eingeplant werden.


Vorbereitungsphase


Haben Sie Ihr Schiebetor eingeplant und wissen nun, wie die neue Einfahrt aussehen soll, so können Sie mit der Vorbereitung für den Einbau beginnen. Stecken Sie mit Hilfe einer Absteckschnur oder sonstigen Geländemarkierungen die Position der Pfosten und Fundamente im Gelände ab.


Schiebetor Montageschema

Berücksichtigen Sie den Bodenabstand des Rolltores. Stecken Sie die Breite der Fundamente ab. Bereiten Sie den Arbeitsraum vor und beginnen Sie mit der Herrichtung der Fundamente erst nach komplett erfolgter Absteckung der Pfosten und Bauelemente.


Fundamentherstellung – Formel zur Fundamentlängenermittlung


Zur Herrichtung der Fundamente kann die allgemeine Formel verwendet werden:

Formel zur Fundamentlängenermittlung Fundamentlänge = 0,4 * Lichteweite des Tores


Diese allgemeine Formel ist häufig unterdimensioniert, da im Falle eines 3500 mm breiten Schiebetors lediglich eine Fundamentbreite von 1400 mm resultiert. Daher empfehlen wir immer eine Fundamentbreite von mindestens 1500 mm herzurichen. Die Breite sollte mindenstens 450 mm betragen. Die Tiefe sollte je nach Frostschutzschicht 600-1000 mm betragen. Somit ergeben sich die Mindestmaße für unser 3500 mm Schiebetor von 1500x450x600 mm. Bei Schiebetoren mit ca. 3500 mm Breite empfehlen wir jedoch immer bis zu 20% Sicherheitsmaß einzuplanen, wenn die vor Ort Situation dies ermöglich. Unsere Empfehlung wäre ein 1800 mm x 600 mm x 800 mm Fundement.


Im Allgemeinen empfehlen wir folgende Fundamentgrößen für ca. 1500 mm hohe Schiebetore:


Durchfahrtsbreite bis 3000 mm

0,8 m³ - 1,0 m³

Durchfahrtsbreite 3500 mm

0,8 m³ - 1,0 m³

Durchfahrtsbreite 4000 mm

1,0 m³ - 1,2 m³

Durchfahrtsbreite 4500 mm

1,2 m³ - 1,4 m³

Durchfahrtsbreite 5000 mm

1,5 m³ - 2,0 m³



Teschische Zeichnung - Fundamentlänge, Breite und Tiefe für Schiebetor


Beispielfoto für Schiebetorfundamente mit verschraubten Rollen (Rollenböcke)
Beispielfoto für Schiebetorfundamente mit verschraubten Rollen (Rollenböcke)

Rolltor Einbau -  Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Fundamentherrichtung:


1) Bevor das Schiebetor installiert werdenkann ist die Herrichtung eins Fundamentesfür die Rollenböcke und den Führungspfosten erforderlich.Das Fundament sollte eine Tiefe von 1000-1200 mm aufweisenSchließ- und Führungspfosten werden vor der Montage abgesteckt und einbetoniert.Die Fundamente sollten den zugehörigen Fundamentplan entsprechen. Die Pfostensowie die Rollenböcke können zentral oder auch an den Kanten des Fundaments anliegen.Die Breite sollte 450 mm nicht unterschreiten. Die Länge des Fundaments sollte dieMaße aus der unteren Formel beinhalten.


2) Die Achse des Tores sollte, wenn möglich 95 mmAbstand zur Fundamentaußenkante aufweisen.


3) Die Rollenböcke entsprechen der Öffnungsachse.Der Rollenbock-Mittelpunkt verläuft auf der Öffnungsachse.Die Abstände der Rollenbockplatte sollten 40 mm Abstandzur Fundamentkante aufweisen (Zeichnung unten).


Technische Zeichnung für Rollenböcke des Schiebetors

4) Mit Hilfe eines Bleistift oder Markers dieRollenbockplattenöffnungen am Fundament markieren.


5) Ø14 mm Öffnungen mit einem Schlagbohrerim Fundament herstellen (Tiefe min. 150 mm).


6) Schwerlastanker oder Klebedübel einführen,im Lieferumfang nicht enthalten (Die Rollenböcke müssenauf der selben Achse verlaufen).



Technische Zeichnung - Schwerlastanker für Schiebetor

7) Den Torflügel auf den Rollenböcken aufsetzen. Mit Hilfe einer Wasserwaagehöhen- und lotrechte Position überprüfen. (bei großen Toren sollte dieser Schrittmit mehreren Personen erfolgen)


8) Den Torflügel manuell bis zum Schließpfosten heranführen und auf korrekteMontage überprüfen.


9) Das Führungsrollen Set am Führungspfosten ansetzten und die Abständekontrollieren (die Führungsrolle sollte zu der am Torrahmen vorinstalliertenFührungsschiene passen)


10) Das Führungsrollen-Set mit selbstschneidenden Schraubenam Führungspfosten fixieren


Technische Zeichnung - Führungspfosten für Schiebetor und Führungsrolle

11) Den Torflügel an den Schließpfosten heranführen und die Position des unteren und des oberenHalters (Auffahrschuh und Stabilisator).


12) Den oberen und den unteren Halter mit selbstschneidenen Schrauben fixiren.


Technische Zeichnung - Schließpfosten fixiren

Je nach Tormodell können Sie zur Installation der Hilfsrolle am Führungspfosten einen Montagewinkel in L-Form oder einen geraden Winkel erhalten. Liegt im Lieferumfang der flexiblere gerade Winkel vor, so kann die Position des Führungspfostens beliebig eingestellt werden, der Winkel wird anschließend nach erfolgter Justierung per Trennschleifer gekürzt.



Führungsrolle von Schiebetor

Denken Sie noch an die Fixierung der Auffahrrolle – diese wird direkt in der Rolltorschiene installiert:




Beratung und Unterstützung bei der Schiebetormontage


Benötigen Sie Unterstützung oder haben Sie Fragen zur Montage eines Schiebetors oder zum Einbau eines Rolltores aus Aluminium? Gern steht Ihnen unser Team persönlich zur Verfügung.

25 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page